Tourentipps

Im Burgund haben sie die Wahl zwischen den Stationen in Joigny und Scey-sur-Saône.
Beginnen Sie Ihre Fahrt von Scey-sur-Saône aus, bietet sich ein Törn auf der Saône nach Auxonne an. Die Stadt verbindet das Burgund mit dem Franche-Comté. Prachtvoll sind die Stadtmauer mit ihren mächtigen Stadttoren, wie der Porte de Comté oder der Porte Royale. Ein besonderer Leckerbissen ist das im 15. Jahrhundert von Ludwig XVI. in Auftrag gegebene Schloss, dass die Burgunder Bürger schützen und die Grenze sichern sollte. Oder Sie erleben die Idylle einer Tour nach Fontenoy und genießen die Landschaft während Ihr Ferienboot ruhig durch das Wasser gleitet.
Starten Sie von Joigny aus, so haben Sie die Wahl zwischen zwei reizvollen Alternativen: Entweder Sie fahren entlang des Canal du Nivernais auf den Spuren des Weins oder Sie folgen dem Canal du Bourgogne auf den Spuren der Renaissance.


Routen ab Joigny:

Eine Woche:
Joigny, Auxerre, Vermenton, Châtel-Censoir, Joigny
154 km, 68 Schleusen, 5,5 Std. / Tag
Joigny, Tonnerre, Tanlay, Ancy-le-Franc, Joigny
166 km, 68 Schleusen, 5,5 Std. / Tag
Zwei Wochen:
Joigny, Auxerre, Vermenton, Clamecy, Baye, Joigny
288 km, 176 Schleusen, 5,5 Std. / Tag
Joigny, St-Florentin, Ancy le Franc, Montbard, Vénarey, Joigny
246 km, 134 Schleusen, 5 Std. /Tag


Routen ab Scey-sur-Saône:

Eine Woche:
Scey-sur-S., Gray, Pontailler, Auxonne, Scey-sur-S.
202 km, 26 Schleusen, 5 Std. / Tag
Scey-sur-S., Port-sur-Saône. Corre, Fontenoy, Scey-sur-S.
136 km, 34 Schleusen, 4,5 Std. /Tag
Zwei Wochen:
Scey-sur-S., Gray, Dôle, Besançon, Scey-sur-S.
382 km, 94 Schleusen, 5,5 Std. / Tag
Scey-sur-S., Gray, Seurre, Tournus, Louhans, Scey-sur-S.
484 km, 41 Schleusen, 5,1/4 Std. / Tag