Tourentipps

Zu Ihrem Urlaubstörn starten Sie entweder in Négra oder von Argens aus. An beiden Standorten haben Sie die Wahl, ob die Fahrt in Richtung Küste oder ins Landesinnere gehen soll. Auf der Route zum Mittelmeer sollte ein Besuch in Narbonne nicht versäumt werden. Geprägt wird die Stadt, die einst von Römern gegründete "erste Tochter Roms", von imposanten Bauwerken wie den unterirdischen Speichergängen, den zahlreichen gotischen Kirchen und der prachtvollen Markthalle im Palais des Archevêques, in der noch heute täglich Obst, Gemüse und Delikatessen verkauft werden.
Auch Béziers ist eine Visite wert. Rosa schimmern die Mauern im sanften Abendlicht und laden in der Altstadt zum Verweilen ein. Auf der Allée Paul Riquet findet am Freitag der bunte Blumenmarkt statt. Nebenan treffen sich die älteren Franzosen zum Boulespiel. Vom bischöflichen Garten der gotischen Kathedrale Saint-Nazaire bietet sich ein beeindruckender Panoramablick, der bei schönem Wetter bis zu den Pyrenäen reicht. Für alle Bootsfahrer ist die Schleusentreppe sicherlich ein wassertouristischer Höhepunkt.
Entscheiden Sie sich zur Erkundung ins Landesinnere, sind Montech bzw. Carcassonne als Ziel- und Wendepunkt Ihrer Reise zu empfehlen. Schon von weitem erblickt der Reisende die imposante Festung von Carcassonne, die im 19. Jahrhundert aufwendig restauriert, in ihrem Mittelaltergewand erstrahlt. Umsäumt von einem doppelten Mauerring und mit 52 Türmen geschmückt, gilt sie, neben dem Eiffelturm und dem Mont-Saint-Michel, als eines der touristischen Highlights Frankreichs. Wer in die Fantasiewelt der Ritter und Burgfräuleins eintauchen will, sollte die Stadt in den frühen Morgenstunden durchstreifen, bevor die Souvenirläden und Restaurants ihre Pforten öffnen.


Routen ab Argens:

Eine Woche:
Argens, Marseillette, Trèbes, Carcassone
92 km, 32 Schleusen, 3,5 Std. / Tag
Argens, Le Somail, Narbonne, Bèziers
151 km, 40 Schleusen, 4 Std. / Tag
Zwei Wochen:
Argens, Carcassonne, Castelnaudary, Toulouse
294 km, 100 Schleusen, 4,75 Std. / Tag
Argens, Narbonne, Bèziers, Sète, Lattes
369 km, 52 Schleusen, 4 Std. / Tag


Routen ab Négra:

Eine Woche:
Négra, Toulouse, Montech, Négra
152 km, 36 Schleusen, 4 Std. / Tag
Négra, Castelnaudary, Carcassonne, Négra
144 km, 80 Schleusen, 5 Std. / Tag


Routen ab Lattes:

Eine Woche:
Lattes, Bouzigues, Marseillan, Agde
108 km, 8 Schleusen, 4 Std. / Tag
Lattes, Aigues-Mortes, Beaucaire, Arles
186 km, 4 Schleusen, 3,5 Std. / Tag
Zwei Wochen:
Lattes, Agde, B├ęziers, Narbonne
316 km, 34 Schleusen, 4 Std. / Tag